Startseite   Sitemap   Impressum   Barrierefrei   Volltextsuche   Druckansicht 
   
 Schwanfeld   Aktuelles   Rathaus   Bürger-Info   Kultur & Freizeit   Wirtschaft   Kontakt 
content_header_3.jpg

News

Zurück

Frühjahrskulturfahrt nach Stuttgart


30.04.2018

Frühjahrskulturfahrt nach Stuttgart

 

– mit zusätzlichem Programmpunkt –

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

am Samstag, 9. Juni 2018 fahren wir nach Stuttgart.

 

Um Planungssicherheit zu haben, dass die Fahrt wegen ausreichender Beteiligung auch stattfinden kann, wäre ich für umgehende / baldmöglichste Anmeldung im Rathaus Schwanfeld sehr dankbar.

 

Das bereits veröffentlichte Programm haben wir um einen Programmpunkt (ab ca. 13.45/14 Uhr) ergänzt.

 

Hier können die Fahrtteilnehmer entscheiden, ob sie bis 16 Uhr in der Innenstadt verweilen möchten oder mit dem Reisebus zum etwa 10 km von der Innenstadt entfernten Schloss Solitude bzw. zum Rotwildpark fahren möchten. Folgende Beschreibung zum Schloss Solitude ist im Internet zu finden:

 

Schloss Solitude

„Das ehemalige Lustschloss von Herzog Carl Eugen wurde 1764 bis 1775 erbaut. Es liegt westlich von Stuttgart auf einer bewaldeten Anhöhe und bietet den Besuchern einen herrlichen Ausblick. Architekten waren Philippe des la Guepière, R.F.H. Fischer, J.J. Weyhing sowie Nikolaus Friedrich von Thouret, der den Innenausbau übernahm.

Die offene Dreiflügel-Anlage erinnert noch heute an die prunkvollen alten Zeiten, da sowohl das Enterieur als auch einzelne Möbelstücke im Original erhalten sind. Bemerkenswert in diesen elf Räumen ist der Wechsel zwischen Rokoko und Klassizismus. In der Umbruchphase von einer zur anderen Epoche war es ganz selbstverständlich, beide Stile nebeneinander stehen zu lassen. Das begehrte Ausflugsziel mit Schloss-Restaurant beheimatet heute eine Akademie für junge Künstler, die der Förderung dient. „

 

Auf dem Weg Richtung Schloss Solitude liegt das Bärenschlössle im Rotwildpark. Wer möchte, kann bereits hier aussteigen und auf einem ca. 3 km langen Weg zu Fuß zu Schloss Solitude laufen. Hier ein Textauszug aus dem Internet:

 

Bärenschlössle im Rotwildpark

„Besuchen Sie eines der beliebtesten Ausflugsziele im Großraum Stuttgart, den Rot- und Schwarzwildpark, den Bärensee und das Bärenschlössle. Viele Wanderwege führen direkt entlang an den Ufern des Neuen Sees, dem Pfaffensee oder dem Bärensee. Diese idyllisch angelegte, drei Kilometer lange Stauseenkette bietet sich an für einen ausgiebigen Spaziergang in der Natur, vorbei an Schatten spendenden Birken und Trauerweiden. Machen Sie Rast beim Bärenschlössle mit Blick aufs Wasser.

Besuchen Sie den Rot- und Schwarzwildpark mit seinen Rehen, Hirschen, Wildschweinen oder die Bärenhöhle inmitten der ausgiebigen Wälder.

Machen Sie einen Abstecher zum Schloss Solitude, verlaufen ist dabei ausgeschlossen da Bärenschlössle und Schloss Solitude mit einem schnurgeraden, ca. drei Kilometer langen Weg verbunden sind. Auf dem Waldlehrpfad erfahren Sie Nützliches und können die Geschichte des Glemswaldes studieren. Egal ob Sie das Bärenschlösse direkt ansteuern oder auf Umwegen dorthin gelangen. Ein perfekter Ausflugstag ist Ihnen garantiert. Und das zu jeder Jahreszeit.“

 

Kaffee trinken ist sowohl im Bärenschlössle als auch im Restaurant auf Schloss Solitude möglich!

 

Folgendes Programm ist vorgesehen:

 

6.30 Uhr                 Abfahrt in Schwanfeld am Adenauerplatz

10.00 Uhr              Stadtführung: Stadtrundgang für Gruppen – Die Innenstadt zu Fuß

ab 12.00 Uhr         Zeit zur freien Verfügung mit Gelegenheit zum Mittagessen

ca. 13.45/14 Uhr  Fahrt zum Schloss Solitude bzw. zum Bärenschlössle im Rotwildpark

16.00 Uhr              Abfahrt am Schloss Solitude zur Innenstadt von Stuttgart

ca. 16.15 Uhr        Abholen der Fahrtteilnehmer, die in der Innenstadt geblieben sind und Weiterfahrt zum Abendessen

ca. 18.00 Uhr        Gemeinsames Abendessen

anschl.                   Weiterfahrt nach Schwanfeld

 

Ich lade ganz herzlich zu dieser sicher sehr interessanten Fahrt ein.

 

Richard Köth, 1. Bürgermeister

Vorsitzender Heimat- & Kulturverein

 



Zurück
©1997 -2006 | Gemeinde Schwanfeld